Syngenta – ESAF Skip to main content

Erstmals in seiner 120-jährigen Geschichte findet das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) im Baselbiet statt, in der Heimatregion von Syngenta. Und zum ersten Mal stellt Syngenta für diesen einzigartigen Schweizer Traditionsanlass den gesamten Blumenschmuck auf dem Festgelände.

Syngenta steht seit mehr als 150 Jahren für fachliche Expertise und kompetente Beratung bei Blumen und Zierpflanzen sowie Sport- und Zierrasen. Das breitgefächerte Blumensortiment von über 2’500 hauseigenen Varietäten von Topf- und Beetpflanzen erfreut Gartenfreunde in der Schweiz und auf der ganzen Welt.

Während dem grossartigen Schweizer Sport- und Kulturanlass vom 26. bis 28. August 2022 präsentiert Syngenta auf dem üppig mit Blumen geschmückten Festgelände in Pratteln ihre prachtvollen Züchtungen.

Wir freuen uns, als offizieller Blumen-Partner zu einem besonders farbenfrohen Fest der Traditionen beizutragen.

HIER BLÜHT IHNEN WAS

Jetzt mitmachen und Tickets für das ESAF 2022 und weitere tolle Preise gewinnen!

Gewinnspielfrage richtig beantworten, und mit etwas Glück blühen auch Sie dieses Jahr am ESAF auf!

    Syngenta verfügt über ein breitgefächertes Blumensortiment und
    umfassende Expertise bei Topf- und Beetpflanzen. Was denken Sie:
    Wie viele Jahre Erfahrung hat Syngenta im Bereich Blumen?

    Start-up mit gerade einmal 5 Jahren ErfahrungSeit mehr als 150 Jahren im Bereich Blumen tätigKeine Kompetenz bei Blumen

    Kontaktformular


    News

    Zum Video

    13’000 Blumen für das ESAF 2022

    Nur noch wenige Tage bis zum Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2022 in Pratteln im Baselbiet. Der Syngenta-Markenbotschafter, Rekord-Kranzgewinner und Schwingerkönig „Nöldi“ Forrer, legt auch beim Einpflanzen tatkräftig Hand an und stellt seinen grünen Daumen unter Beweis.

    Bereits seit Dezember des Vorjahres ist Heiner Senn vom GmbB („Gärtnermeister beider Basel“), mit diesem herausfordernden Projekt beschäftigt. Nun ist es so weit und sein Team kann unsere rund 13’000 Blumen auf dem Festgelände einpflanzen – mit starker Unterstützung von „Nöldi“.

    Als offizieller Blumen-Partner des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes (ESAF) trägt Syngenta dazu bei, diesen grössten Schweizer Sportanlass zu einem farbenfrohen Erlebnis für alle Sinne zu machen.

    Zum Video

    Wie geht es unseren ESAF-Blumen?

    Damit unsere Blumen Ende August auf dem Festgelände des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes (ESAF) in voller Pracht blühen, hat unsere Partnerin Jost Pflanzen AG noch alle Hände voll zu tun. Unsere Pflanzen durchlaufen derzeit ein Trainingsprogramm – fast wie die Sportler – denn auch Blumen können einen Sonnenbrand bekommen. Schwingerkönig Nöldi Forrer hat sich höchstpersönlich nach unseren Blumen für das ESAF erkundigt. Begleitet ihn auf seinem Besuch in der Gärtnerei.

    Mehr zu unserer Sonnenblume

    Sunblast: Sonnige Flower-Power

    Sonnenblumen haben eine wundervolle Ausstrahlung. Die Blüte und Farbe erinnern tatsächlich an eine Sonne. Einzigartig und wunderschön. Sie strahlen positive Energie und gute Stimmung aus und stehen deshalb in vielen Kulturen auf der ganzen Welt für Positivität und Stärke.  Da aller guten Dinge drei sind, lernen Sie jetzt Sunblast – die dritte „Hero Flower“ aus unserem Blumen-Sortiment für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest – kennen, eine ganz besonders sonnige Sonnenblume.

    Zum Video

    Gemeinsam mit Nöldi Forrer brachten wir 60 Tage vor dem ESAF mit Show-Schwingen und prachtvollen Syngenta Blumen den Barfüsserplatz in Basel zum Aufblühen

    Zur Einstimmung auf den grössten Schweizer Sport- und Kulturanlass, das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2022 (ESAF), veranstalteten wir am Mittwoch, 29. Juni, ein grosses Show-Schwingen.
    Arnold „Nöldi“ Forrer, Rekord-Kranzgewinner und Syngenta-Markenbotschafter für das ESAF, hat gemeinsam mit Moderatorin Annette Fetscherin das Basler Publikum für das ESAF 2022 in Pratteln in Stimmung gebracht.
    Mehrere Tausend Interessierte besuchten uns bei herrlichem Sommerwetter auf dem Barfüsserplatz, genossen die Darbietungen der Schwinger und probierten sich am Glücksrad, um Tickets für das (längst ausverkaufte) ESAF zu gewinnen. Die Gewinnerin darf sich jetzt auf ein einmaliges ESAF 2022 freuen.
    Während sich das Publikum beim Show-Schwingen und kurzweiligen Talk zwischen Nöldi und seinem einstigen Rivalen, dem ehemaligen Spitzenschwinger und jetzigen ESAF-Vizepräsidenten Rolf Klarer, bestens unterhalten konnte, hatten andere ihren Spass beim Kranzen. Die ganz Mutigen haben sich sogar selbst im Schwingen gegen Nöldi probiert.
    Grosse Aufmerksamkeit genossen unsere prachtvollen Blumen. Rund 4’000 Syngenta Blumen wurden am Glücksrad verlost und werden in den nächsten Wochen auf Basler Balkonen und in Gärten weiter blühen.

    Wir haben uns sehr gefreut, an diesem Tag unsere Blumenkompetenz und die Schwinger-Tradition in den Fokus zu stellen. Mit grosser Spannung blicken wir nun dem ESAF 2022 in Pratteln entgegen, das Ende August stattfinden wird.

    Zum Video

    Portrait von Schwingerkönig „Nöldi“ Forrer

    Dürfen wir vorstellen? Arnold «Nöldi» Forrer ist Schwingerkönig – 148-facher Kranzgewinner und Rekordhalter und unser Syngenta Botschafter für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) in Pratteln im Baslerbiet. Der Käsemeister ist in der Landwirtschaft seiner Eltern aufgewachsen und betreibt heute zwei Käsereien in Stein, St. Gallen. Sein Tag beginnt dort bereits morgens um 3:30 Uhr, der zweite Teil des Tages ist dem Sport gewidmet. Sein Ziel: 150 Kränze! Und trotzdem nimmt sich Nöldi Forrer Zeit und ist diesen Sommer im Namen der ESAF-Blumen unterwegs.

    Hier könnt ihr mehr erfahren

    Unsere zweite „Hero Flower“ Calliope

    Hier ist sie, unsere nächste Hero Flower für das „Eidgenössische“ in Pratteln: Calliope, eine neue Pelargonienart, die es in vielen leuchtenden Farben von knalligem Pink über zartes Violett bis zu zweifarbigen Varianten gibt – da ist eurer Favorit bestimmt dabei! Ihr braucht keinen grünen Daumen, um auch bei euch auf dem Balkon oder im Garten Farbtupfer zu setzen. Ob als Bodendecker, Topf- oder Ampelpflanze, unsere Calliope-Varietäten sind robust, pflegeleicht und blühen… und blühen… und blühen, bis zum ersten Frost.

    Mehr zu unserem Lavendel

    Dürfen wir vorstellen: „Hero Flower“ Lavendel Aromatico Blue

    Als Blumen-Partner des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes tragen wir dazu bei, diesen grössten Schweizer Sportanlass zu einem farbenfrohen Erlebnis für alle Sinne zu machen. Dabei präsentieren wir auch unsere „Hero Flowers“ – Blumen mit besonderen Eigenschaften, die nicht nur die Innovationskraft unserer Züchtung zeigen, sondern auch Inspiration für den eigenen Garten oder Balkon liefern. Dazu gehört unser Lavendel Aromatico Blue. Er verträgt Trockenheit und Kälte und wird dank seiner ätherischen Öle von Schädlingen gemieden, lockt aber mit seinen tiefvioletten Blüten Bienen geradezu magisch an!

    Mehr lesen

    Ein farbenfrohes Schwing- und Älplerfest mit Syngenta

    Mit unseren Innovationen in Saatgut und Pflanzenschutz unterstützen wir Landwirte auf der ganzen Welt beim nachhaltigen Anbau gesunder und qualitativ hochwertiger Nahrungsmittel. Obwohl wir heute ein globales Unternehmen mit fast 50’000 Mitarbeitenden sind, ist unsere DNA schweizerisch und reicht über 250 Jahre zurück. Als in der Schweiz und besonders in der Region Basel verwurzeltes Unternehmen möchten wir mit der Unterstützung dieses nationalen – und regionalen – Anlasses unsere Verbindung zu unseren Kunden und den ländlichen Traditionen zeigen.

    Dabei können wir auf unsere umfangreiche Erfahrung und starke Präsenz bauen: Syngenta steht seit 150 Jahren für fachliche Expertise und kompetente Beratung bei Blumen und Zierpflanzen sowie Sport- und Zierrasen. Unser umfangreiches Portfolio von über 2’500 hauseigenen Blumenvarietäten ermöglicht es uns, auf Trends einzugehen und gleichzeitig den Anforderungen nach einer nachhaltigeren Blumenproduktion gerecht zu werden.

    Mehr über Nöldi Forrer

    Der Syngenta Markenbotschafter Nöldi Forrer

    Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest findet alle drei Jahre statt. Dabei werden die Schweizer Nationalsportarten Schwingen, Hornussen und Steinstossen ausgeübt, wobei der Schwingsport im Mittelpunkt steht. Der Gewinner wird zum Schwingerkönig ausgerufen und erhält den «Muni», einen Stier, als lebenden Hauptpreis. Ein Schwinger, der an einem «Eidgenössischen» zu den besten 15 Prozent der Teilnehmer gehört, gewinnt einen Kranz.
    Mit Rekord-Kranzgewinner Nöldi Forrer konnte Syngenta einen besonders authentischen Markenbotschafter gewinnen: In der Landwirtschaft seiner Eltern aufgewachsen führt der gelernte Käsermeister gemeinsam mit seinem Geschäftspartner eine eigene Käserei.

    #SyngentaESAF2022

    Benutze #SyngentaESAF2022 und erscheine hier auf unserer Social Wall

    Teilnahmebedingungen

    Dies ist ein Gewinnspiel der Syngenta Crop Protection AG, Rosentalstrasse 67, 4002 Basel. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, die mindestens 18 Jahre alt sind und die Gewinnspielfrage richtig sowie das Kontaktformular vollständig ausgefüllt haben. Teilnahmeschluss ist der 31. Juli 2022. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeitende der Syngenta Crop Protection AG oder eines mit dieser verbundenen Unternehmens sowie deren Angehörige. Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden nach Ablauf des Wettbewerbs per Los ermittelt und anschliessend zeitnah schriftlich benachrichtigt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg und die Barauszahlung der Preise sind ausgeschlossen. Mit der Teilnahme am Wettbewerb akzeptieren die teilnehmenden Personen, dass ihre Kontaktdaten für Marketingzwecke verwendet werden können.